Leben mit einer Chronisch Entzündlichen Darmerkrankung

Evelyn Groß ist seit knapp 20 Jahren bei der ÖMCCV* im Einsatz für Betroffene von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Informationstage, Selbsthilfe-Treffen und Vernetzungen im sozialen Bereich sowie der Gesundheitspolitik stehen hierbei im Vordergrund, denn das Motto der ÖMCCV* lautet: „von Betroffenen für Betroffene“. Seit knapp 30 Jahren lebt auch sie mit der Chronisch Entzündlichen Darmerkrankung (CED) Morbus Crohn und weiß daher ganz genau, wie vielseitig die Bedürfnisse der Betroffenen sein können.

Ing. Evelyn Groß ist Präsidentin der ÖMCCV* , EFCCA**Beauftragte und Initiatorin der Initiative „CED-Kompass“. Ihr Engagement in punkto Selbsthilfe und Vernetzung geht auch weit über nationale Grenzen hinaus, denn sie tritt seit Jahren auch auf internationaler Ebene für die Bedürfnisse von Betroffenen von Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen (CED) ein.

*ÖMCCV: Österreichische Morbus Crohn-Colitis ulcerosa Vereinigung, EFCCA: European Federation of Crohn’s & Ulcerative Colitis Associations
zurück