Episode #11

Im Gespräch mit Kristina / Gründerin ced.fremde.freunde

In der aktuellen Episode sprechen wir mit Kristina, auch Kiki genannt, der Gründerin von ced.fremde.freunde.

Kristina leidet seit vielen Jahren an Morbus Crohn und schämt sich nicht für ihre Erkrankung. Sie hat trotz starker Medikamente und diverser Operationen bereits 2 Kinder zur Welt gebracht und darauf ist sie unglaublich stolz. Mama zu sein ist für sie das größte Glück auf Erden!

Für Kristina ist es jedoch auch wichtig, ihre Erfahrungen mit ihrem Morbus Crohn zu teilen und anderen Betroffenen zu helfen. Das tut sie schon seit längerer Zeit über ihren Instagram Account @viennagirl.kiki. Dort lässt sie euch an ihrem Alltag teilhaben.

Aber sie ging noch einen Schritt weiter. Im Jahr 2021 gründete sie die Instagram-Selbsthilfe-Gruppe ced.fremde.freunde. Denn obwohl es bereits eine Reihe von Info-Plattformen zu Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen gibt, fühlte sie sich dennoch allein. Und ihr Ziel war es, andere Betroffene, die sich auch allein fühlen, miteinander zu vernetzen. Ihrer Meinung und Erfahrung nach, gibt so viele Menschen da draußen, die ihre persönliche Geschichte erzählen wollen. Genau dafür steht ced.fremde.freunde.

Im folgenden Gespräch wird uns Kiki einen Einblick in ihren Alltag als Mama, CED-Betroffene und Leiterin einer Selbsthilfe-Initiative geben.

Wir wünschen euch gute Unterhaltung!

Episode #11

Im Gespräch mit Kristina / Gründerin ced.fremde.freunde

Kristina leidet seit vielen Jahren an Morbus Crohn und schämt sich nicht für ihre Erkrankung. Sie hat trotz starker Medikamente und diverser Operationen bereits 2 Kinder zur Welt gebracht und darauf ist sie unglaublich stolz.
Im Jahr 2021 gründete sie die Instagram-Selbsthilfe-Gruppe ced.fremde.freunde

DarmTalk – Dein Podcast zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
Hier im DarmTalk werden wir regelmäßig in etwa 20minütigen Podcast-Episoden, viele Themen rund um das Leben mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa beleuchten. Aktuelles aus der Welt der Wissenschaft, aber auch Geschichten und Erfahrungen von Betroffenen im Alltag mit CED sind unsere Themenschwerpunkte – und das Ganze unter dem Motto: offen, ehrlich und ohne Tabus rund um die Erkrankung!