Services

Datenschutz CED-Kompass Telegram-Infochannel

Hinweise zum CED-Kompass Telegram-Infochannel und Einwilligungen

Mit den folgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte des CED-Kompass Telegram-Infochannels sowie das Abonnementverfahren sowie über Ihre Widerspruchsrechte auf. Durch das Abonnieren des CED-Kompass Telegram-Infochannels erklären Sie sich mit dem Empfang einverstanden.

Welche Daten werden ab der Anmeldung übermittelt?

CED-Kompass verwendet folgende personenbezogenen Daten des Messengers „Telegram“ für die Abo-Zusage (Erhalt von Nachrichten des CED-Kompass Infochannels sowie für geteilte („shared“) Inhalte:

  1. Telegram-Nutzerkennung (Chat-ID)
  2. Telegram-Benutzername oder Vor- bzw. Nachname (falls diese Information von NutzerIn gesetzt wurde)

Über wen läuft der Service „CED-Kompass Telegram-Infochannel“?

Sie können das Telegram Service nutzen, wenn Sie die Telegram-App heruntergeladen und einen Account erstellt haben. Bei der Nutzung von Telegram müssen Sie deren Datenschutzerklärung und AGBs annehmen. Zur Erbringung der Leistung wird von der Initiative CED-Kompass/der ÖMCCV keine Dritte Instanz als Dienstleister eingesetzt.

Was kostet der Telegram Infochannel-Service?

Seitens des CED-Kompass kostet der Telegram-Newsletter nichts. Es fallen lediglich ggf. die Kosten Ihres Mobilfunkanbieters für die Bereitstellung des mobilen Internets an.

Welche Daten sind sichtbar, werden gespeichert oder benutzt?

Zum Versand des Newsletters werden keine Daten gespeichert oder auch für Marketingzwecke genutzt. Die geschriebenen Nachrichten sind im Telegram-Channels für alle Mitglieder des Kanals sichtbar. Eine Antwort von AbonnentInnen an den Channel ist nur für den Channelbetreiber – und nicht für alle Channel-Abonnenten sichtbar. Je nach Ihren individuellen Telegram-Einstellungen kann es aber möglich sein, dass der echte Name, Benutzername und eventuell auch die Mobilnummer für den CED-Kompass sichtbar ist.

Wie kannst du dich abmelden?

Abonnenten, die den „CED-Kompass Telegram-Infochannel“ nicht länger abonnieren möchten, können den Kanal stummschalten oder die Option „Kanal verlassen“ wählen. Damit erhalten Sie ab sofort keine weiteren Nachrichten mehr.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Erhalt von Telegram Nachrichten von CED-Kompass auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG eingeholt werden. Der Einsatz des Kommunikationsservices Telegram erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren thematischen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

ZURÜCK