Projekt Beschreibung

CED und Ernährung – neues Booklet jetzt online!

„Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa“ – Neues Booklet zur Unterstützung von Patient*innen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Ernährung ist ein Baustein, um den Verlauf einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa positiv zu beeinflussen. Diese neue Broschüre soll Patient*innen das Essen wieder schmackhaft machen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Ernährung bei CED geben.

Ernährung umfasst ein breites Feld an Glaubenssätzen und unterliegt Modetrends. Jede*r Einzelne hat dazu ihre*seine eigene Meinung. Gerade Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen sind häufig mit einer Vielzahl an gutgemeinten Ratschlägen konfrontiert. Aber: Es gibt keine CED-spezifische Diät, so die Gastroenterologin Dr. Reingard Platzer in ihrem Vorwort.

Die neue Broschüre, verfasst von der Diätologin und Gastrosophin Maria Anna Benedikt, unterstützt von der ÖMCCV (Österreichische Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung), soll Licht ins Dunkel bringen. Viele Fragen von Patient*innen rund um das Thema Ernährung werden beantwortet. Rezepte von und für Patient*innen machen die Broschüre zu einem genussvollen Begleiter.

Pfizer stellt dieses Booklet kostenlos zur Verfügung und bietet damit eine wertvolle Unterstützung zum Behandlungsmanagement von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.

HIER geht´s zum Download der Ernährungs-Broschüre!

ZURÜCK